Evolve setzt seit 10 Jahren den Maßstab für Elektroskateboards

Seit über einem Jahrzehnt setzt Evolve den Maßstab für die weltweit leistungsstärksten Elektro-Skateboards.

Mehrere Generationen von Evolve Boards sind die Wurzeln einer globalen Gemeinschaft. 2019 ist mehr als nur ein Jahr der Evolution. Nach 10 Jahren der Innovation steht eine neue Ära bevor. Brettsport.de startet die Zusammenarbeit mit Evolve nach der überzeugenden Präsentation der GTR-Serie:

Evolve Elektroskateboards mit GTR Power

Es gibt zwei grundlegend unterschiedliche Technologien, um Skateboards zu elektrifizieren. Man kann den Motor in der Rolle betreiben, wei bei unseren Unlimited X Loaded Modellen oder man kann die Motoren extern anbringen und die Rollen über einen Riemen antreiben. Der australische Hersteller Evolve setzt 100% auf den Riemenantrieb und konnte sich in diesem Segment zu einem der Markführer entwickeln. Der Vorteil des Riemenantriebes ist die höhere Motorleistung, die höhere Endgeschwindigkeiten und bessere Steigungsfähigkeit ermöglicht.

Echte Adrenalinjunkies setzen daher auf die Power des Riemenatriebes. Außerdem ermöglicht der Riemenantrieb ein individuelleres Setup des Antriebes. Durch den Austausch des Getriebes kann die Endgeschwindigkeit zugunsten eine höheren Drehmomentes verringert werden. Du kannst dann also schneller anfahren und steilere Berge hochfahren. Wer nach San Franzisco reisen möchte oder wer in einem Ort wie St. Andreasberg im Harz wohnt, der wird das begrüßen.

Sieh Dir dazu im folgenden Video die Szene ab Minute 23:20 an, in der ein Evolve Team die steilste Straße Neuseelands, die Baldwin Street mit 37% Steigung, bewältigt:

 

Street Legal E-Skateboarding

Bereits seit Jahren fahren weltweit viele Menschen emissionsfrei und umweltfreundlich auf Elektro-Skateboard und helfen so, den Planeten zu schützen. In einigen Ländern ist es völlig legal, in anderen gibt es Geschwindigkeitsbegrenzungen und in anderen, wo es noch keine Klasse für diesen Fahrzeugtyp gibt, fährt man auf eigene Verantwortung. Wenn Du auf öffentlichen Straßen langsam fahren möchtest und Dich an die gesetzlichen Bestimmungen halten möchtest, kannst Du bei uns spezielle limitierende Fernbedienungen bestellen, die den Vorschriften Deines Landes entsprechen, wie z.B. eine fixe Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h, 20 km/h (skandinavische Länder) oder sogar 6 km/h (Deutschland).

Einsteiger Fahrtechnik 1 - Sicher Beschleunigen und Bremsen

Bevor Du das erste Mal ein Evolve Skateboad ausprobiert sieh Dir bitte unbedingt die beiden Videos an. Noch besser ist es, wenn Du Dich bei uns im Shop einweisen lässt.

Denke immer daran einen Helm zu tragen! 

Stelle die Fernbedienung auf die einfachste Fahrstufe und bringe Dein Gewicht auf den vordern Fuß. Betätige des "Gashebel" am Anfang mit alleräußerster Vorsicht, bis Du das Zusammenspiel von Beschleunigung und Gleichgewicht gut kennst.

Einsteiger Fahrtechnik 2 - Die R2 Fernbedienung

Vor dem ersten Start musst Du Dich unbedingt mit den Funktionen der Fernbedienung vertraut machen:

  • Wie stelle ich die niedigste Fahrstufe zum Üben ein? 
  • Wo gebe ich Gas?
  • Wo Bremse ich?
Zuletzt angesehen