Mountainboards

Jederzeit und überall Kiten mit ATB / Mountainboard

Nichts  geht über Kitesurfen auf dem Wasser. Aber nicht jeder wohnt am Meer und  kann sich der Faszination des Kitens auf dem Wasser jedes Wochenende  hingeben.

Eine Wiese hingegen findet sich fast überall und hier kannst  Du als Kite-Junkie Deine Sucht auch dann befriedigen, wenn Du nur ein  paar Stunden Zeit hast. Mit dem geeigneten Material macht auch das Kiten  an Land riesig Spaß.

Auch für Kite Einsteiger aus dem  Binnenland ist Landkiten mit dem Mountainboard oder ATB eine ideale  Möglichkeit, sich ohne hohe Reise- und Schulungskosten die Basis-Skills  anzueignen. Mit einfachen und sicheren Trainerkites  kannst Du Kitehandling und Boardhandling mit dem Mountainboard an Land so gut üben, dass Du  im Urlaub in der Kiteschule mit ganz wenigen Stunden Deine Prüfung  ablegen kannst und die Zeit auf dem Wasser von der ersten Minute an voll  genießen kannst.

Ideal ist ein Mountainboard/ATB in Verbindung mit Landkites von Flysurfer (Peak, Soul) oder Ozone (Pure, Explore), den man auch alleine Starten und Landen kann und die Dir im Winter als  Snowkite noch viele Jahre nach Deinem Einstieg in den Kitesport Freude  machen werden.

[weiterlesen]

Jederzeit und überall Kiten mit ATB / Mountainboard Nichts  geht über Kitesurfen auf dem Wasser. Aber nicht jeder wohnt am Meer und  kann sich der Faszination des Kitens auf dem Wasser... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mountainboards

Jederzeit und überall Kiten mit ATB / Mountainboard

Nichts  geht über Kitesurfen auf dem Wasser. Aber nicht jeder wohnt am Meer und  kann sich der Faszination des Kitens auf dem Wasser jedes Wochenende  hingeben.

Eine Wiese hingegen findet sich fast überall und hier kannst  Du als Kite-Junkie Deine Sucht auch dann befriedigen, wenn Du nur ein  paar Stunden Zeit hast. Mit dem geeigneten Material macht auch das Kiten  an Land riesig Spaß.

Auch für Kite Einsteiger aus dem  Binnenland ist Landkiten mit dem Mountainboard oder ATB eine ideale  Möglichkeit, sich ohne hohe Reise- und Schulungskosten die Basis-Skills  anzueignen. Mit einfachen und sicheren Trainerkites  kannst Du Kitehandling und Boardhandling mit dem Mountainboard an Land so gut üben, dass Du  im Urlaub in der Kiteschule mit ganz wenigen Stunden Deine Prüfung  ablegen kannst und die Zeit auf dem Wasser von der ersten Minute an voll  genießen kannst.

Ideal ist ein Mountainboard/ATB in Verbindung mit Landkites von Flysurfer (Peak, Soul) oder Ozone (Pure, Explore), den man auch alleine Starten und Landen kann und die Dir im Winter als  Snowkite noch viele Jahre nach Deinem Einstieg in den Kitesport Freude  machen werden.

###

Wolfenbüttel - Top Landboard Area

Für unsere Locals eignet sich die Wiese am Exer in Wolfenbüttel bei Süd- und Ostwind ganz hervorragend, zum Landkiten mit dem Landboard. Hier gibt es bereits eine nette Community und bei der richtigen Windrichtung auch immer jemanden, der Dir Tipps geben kann.

Mountainboard vs. Longboard

Eine Wiese ist zum Üben mit dem Kite viel besser geeignet, als eine Asphaltfläche, wo man einen kleinen Trainerkite auch in Verbindung mit einem Longboard oder Skateboard verwenden könnte. Aber Asphaltflächen sind meistens kleiner als Wiesen und in der Regel so zugebaut, dass keine guten Windverhältnisse herrschen. Im Vergleich mit einem Longboard verfügen die meisten Mountainboards über breitere und stärkere Achsen (Trucks) und natürlich größere geländetaugliche 7" -9" Reifen mit Profil. Ein Mountainbioard mit besseren Achsen für schwerere Fahrer hat zudem noch spezielle Federn oder zusätzliche Lenkgummis als Verstärkung der Bushings.

Wenn Du doch vorhast, mit dem Longboard oder Skateboard zu üben, dann genügt ein Trainerkite, wie der Ozone Ignition dafür.

Was ist der Unterschied zwischen Mountainboard, Landboard oder ATB?

Die Begriffe Mountainboard, Landboard oder ATB (All Terrain Board) meinen im Grunde alle dieselbe Bauart. Mountainboards zum Downhill fahren ohne Kite sind z.T. zusätzlich noch mit einer Bremse ausgestattet.

Schutzausrüstung

Die Verletzungsgefahr mit Kite und Mountainboard an Land ist erheblich höher, als beim Snowkiten oder beim Kitesurfen auf dem Wasser. Achte unbedingt darauf, dass Du immer mit geeigenten Schuhen, Protektoren und Helm übst.

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
North Dune Mountain Board
North Dune Mountain Board
499,00 € *
MBS Comp 95 Mountainboard - Silver Hex
MBS Comp 95 Mountainboard - Silver Hex
499,00 € *
MBS Pro 97 Mountainboard - DW II -Warren Mountainboard
MBS Pro 97 Mountainboard - DW II -Warren...
497,50 € * 568,09 € *
MBS Core 94 - Axe Mountainboard
MBS Core 94 - Axe Mountainboard
368,00 € *
MBS Colt 90 - Constellation Mountainboard
MBS Colt 90 - Constellation Mountainboard
269,00 € *
MBS All-Terrain Drop Deck Longboard - 39"
MBS All-Terrain Drop Deck Longboard - 39''
215,00 € *
MBS Atom All-Terrain Drop Deck Longboard - 39"
Atom All-Terrain Drop Deck Longboard Woody - 39''
215,00 € *
MBS Metal Matrix ll Truck - Oil Slick
MBS Metal Matrix II Truck - Oil Slick
99,95 € *
MBS V5 Brake Tech Kit
MBS V5 Brake Tech Kit
89,00 € *
MBS Metal Matrix ll Truck - Black
MBS Metal Matrix II Truck - Black
79,94 € *
MBS F5 Bindung (1 Paar)
MBS F5 Bindung (1 Paar)
79,94 € *
MBS All-Terrain Longboard Wheels
MBS All-Terrain Longboard Wheels
79,94 € *

Wolfenbüttel - Top Landboard Area

Für unsere Locals eignet sich die Wiese am Exer in Wolfenbüttel bei Süd- und Ostwind ganz hervorragend, zum Landkiten mit dem Landboard. Hier gibt es bereits eine nette Community und bei der richtigen Windrichtung auch immer jemanden, der Dir Tipps geben kann.

Mountainboard vs. Longboard

Eine Wiese ist zum Üben mit dem Kite viel besser geeignet, als eine Asphaltfläche, wo man einen kleinen Trainerkite auch in Verbindung mit einem Longboard oder Skateboard verwenden könnte. Aber Asphaltflächen sind meistens kleiner als Wiesen und in der Regel so zugebaut, dass keine guten Windverhältnisse herrschen. Im Vergleich mit einem Longboard verfügen die meisten Mountainboards über breitere und stärkere Achsen (Trucks) und natürlich größere geländetaugliche 7" -9" Reifen mit Profil. Ein Mountainbioard mit besseren Achsen für schwerere Fahrer hat zudem noch spezielle Federn oder zusätzliche Lenkgummis als Verstärkung der Bushings.

Wenn Du doch vorhast, mit dem Longboard oder Skateboard zu üben, dann genügt ein Trainerkite, wie der Ozone Ignition dafür.

Was ist der Unterschied zwischen Mountainboard, Landboard oder ATB?

Die Begriffe Mountainboard, Landboard oder ATB (All Terrain Board) meinen im Grunde alle dieselbe Bauart. Mountainboards zum Downhill fahren ohne Kite sind z.T. zusätzlich noch mit einer Bremse ausgestattet.

Schutzausrüstung

Die Verletzungsgefahr mit Kite und Mountainboard an Land ist erheblich höher, als beim Snowkiten oder beim Kitesurfen auf dem Wasser. Achte unbedingt darauf, dass Du immer mit geeigenten Schuhen, Protektoren und Helm übst.

 

Zuletzt angesehen