Flex

Wenn Boards in verschiedenen Flex Stufen angeboten werden, kann die Wahl des richtigen Flex für Deinen Fahrstil den Fahrkomfort Deines Longboards deutlich verbessern.

Bei den entsprechenden Longboard Decks und Komplettlongboards geben wir zwar einen empfohlenen Flex-Chart in Abhängigkeit vom Fahrergewicht an, aber auch der Fahrstil und persönliche Vorlieben haben Einfluß auf den idealen FLex.

Der richtige Flex, ist auf jeden Fall so zu wählen, dass Du beim kräftigen  Carven nich mit dem Board aufsetzt. Un hier kommt klar Dein Fahrstil (soft oder eher aggressiv) ins Spiel.

Weicher Flex (z.B. Flex 2 und 3 bei Loaded Tan Tien oder Dervish Sama) :

Ein weicherer Flex passt prima einen softeren Stil zu fahren und zu carven. Es fühlt sich spielerisch und bequem an. Wenn Du Dein Longboard vor allem als Transportmittel von A nach B einsetzt, gibt der weichere Flex Dir zusätzlichen Komfort. Du kannst auf einem weicheren Flex immer noch aggressiv sliden, aber ein steiferes Longboard ist hiefür besser geeignet . Du kannst aber einen weicheren Flex z.B. nutzen, um schön in Dance Moves zu carven und bist immer noch in der Lage, große Spins und Old Skool Kickflips durchzuführen (allerdings mit höherem Bottoming Out Risiko). Du kannst einen weichen Flex auch schnell fahren, aber ein steiferer Flex wird sich dabei stabiler anfühlen.

Der weiche Flex ist für alle, für die ein komfotables, softes und surfiges Gefühl schön ist.

Härterer Flex ( z.B. Flex 1)

Ein steifer Flex passt für einen aggressiveren Carving-, Sliding-, und Pumping-Stil, bei dem Du permanent Dein Gewicht auf das Longoard fallen lässt. Es wird mit einem steifen Board leichter sein, Shovits und Flip-Tricks zusammen mit Boneless Airs und aggressives Sliding durchzuführen. Zusätzliche Steifigkeit sorgt für Stabilität bei höheren Geschwindigkeit und in der Bowl.

Damit ist auch klar, das hartgesottene Downhill Shredder natürlich extrem steife Boards bevorzugen, weil diese ihnen die nötige Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten liefern.

Der härter Flex ist ideal für eher aggressive oder schnelle Trickser.

Zuletzt angesehen