Longboard Schützer & Protektoren

Hast du schon mal probiert, auf einer Wiese zu longboarden? Es ist sicher jedem klar, dass das nur sehr schwer möglich ist. Der perfekte Untergrund zum Longboarden ist und bleibt Asphalt. Dieser ist jedoch nicht nur schön glatt, sondern auch hart – klar, dass es bei unzureichender Safety Gear zu Verletzungen kommen kann. Aus diesem Grund solltest du stets großen Wert auf die richtige Schutzkleidung legen. Hier findest du unsere Auswahl an Longboard Protektoren. [weiterlesen]

Hast du schon mal probiert, auf einer Wiese zu longboarden? Es ist sicher jedem klar, dass das nur sehr schwer möglich ist. Der perfekte Untergrund zum Longboarden ist und bleibt Asphalt. Dieser... mehr erfahren »
Fenster schließen
Longboard Schützer & Protektoren

Hast du schon mal probiert, auf einer Wiese zu longboarden? Es ist sicher jedem klar, dass das nur sehr schwer möglich ist. Der perfekte Untergrund zum Longboarden ist und bleibt Asphalt. Dieser ist jedoch nicht nur schön glatt, sondern auch hart – klar, dass es bei unzureichender Safety Gear zu Verletzungen kommen kann. Aus diesem Grund solltest du stets großen Wert auf die richtige Schutzkleidung legen. Hier findest du unsere Auswahl an Longboard Protektoren.###

Erst der Schutz, dann das Vergnügen

Die häufigsten Verletzungen, die sich Longboarder zuziehen, sind Schürfwunden. Um diesen zu entgehen, empfiehlt es sich, dass du beim Boarden immer lange, möglichst feste Kleidung anziehst. Darüber hinaus sind Protektoren ein absolutes Muss, wenn du sicher auf dem Longboard unterwegs sein willst, denn sie schützen deine...

  • Knie
  • Ellbogen
  • Handgelenke

Auch schmerzhafte Prellungen oder sogar Knochenbrüche bleiben dir durch entsprechende Schutzkleidung weitestgehend erspart.

Auch das Hinfallen will gelernt sein

Damit die Gelenk-Protektoren ihre Aufgabe erfüllen können, stehst auch du in der Pflicht, denn: Zur perfekten Longboard-Technik, gehört auch richtiges Fallen. Bahnt sich also ein Sturz an, solltest du versuchen, nach vorne zu fallen. Idealerweise „landest“ du erst mit den Knien, dann mit den Ellbogen und zuletzt mit den Handgelenken.

Fällst du doch einmal nach hinten vom Board, wird die richtige Schutzkleidung dich auch hier vor unangenehmen Verletzungen bewahren.

Wichtig: der perfekte Sitz

Der Markt für Schutzkleidung im Boardsport wächst kontinuierlich. Um sicherzugehen, dass du wirklich gute Protektoren auswählst, solltest du darauf achten, dass sie über einen sogenannten Strumpf verfügen. Er sorgt dafür, dass der Protektor fest am Körper sitzt und während der Fahrt beziehungsweise während eines Sturzes nicht verrutscht.

Sind die Schützer beispielsweise nur mit Klettverschlüssen gesichert, ist die Gefahr des Verrutschens zu groß – was wiederum bedeutet, dass dich die Protektoren nicht ausreichend schützen können.

Es ist kein Geheimnis, dass Longboarden immer mit einem gewissen Verletzungsrisiko verbunden ist. Um dieses zu minimieren, ist es wichtig, dass du dich schützt. Spezielle Schutzkleidung und Protektoren sorgen dafür, dass dir Schürfwunden, Prellungen und Brüche erspart bleiben.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Triple Eight Exoskin Kneepads
Triple Eight Exoskin Kneepads
Ursprünglich speziell auf die Bedürfnisse für Mountainbiking und BMX konzipierte abriebfeste Knieschützer, die aber auch großartig für Snowboarding und Skateboarding funktionieren. Dichte 8-Link ? Schaumstoff-Polsterung für das Knie...
54,89 € *
Triple Eight Street Knee Pad
Triple Eight Street Knee Pad
Kompakte Kniepolster mit hoch verdichtetem konturierten EVA-Schaum Die schlagfeste Polyethylen-Kappe ist fest mit verstrkten Nieten befestigt Mit Butterfly-Schliesystem, das einfaches An- und Ausziehen ermglicht Ergonomisches Design fr...
21,90 € *
G-Form Pro-X3 Knee Guard
G-Form Pro-X3 Knee Guard
Die Pro-X3 Knieschoner von G-Form. Du wirst nicht mal merken, dass Du sie trägst.
64,95 € *
Triple Eight Covert Knee
Triple Eight Covert Knee
Triple Eight Covert Knee Knieschtzer bieten unseren flachsten und natrlichsten Knieschutz. Mit einem einfachen Pull-On-Design, sind sie ideal fr Situationen, in denen "Pads vorgeschrieben" sind, oder wenn Du einfach nur ein flaches...
21,90 € *

Erst der Schutz, dann das Vergnügen

Die häufigsten Verletzungen, die sich Longboarder zuziehen, sind Schürfwunden. Um diesen zu entgehen, empfiehlt es sich, dass du beim Boarden immer lange, möglichst feste Kleidung anziehst. Darüber hinaus sind Protektoren ein absolutes Muss, wenn du sicher auf dem Longboard unterwegs sein willst, denn sie schützen deine...

  • Knie
  • Ellbogen
  • Handgelenke

Auch schmerzhafte Prellungen oder sogar Knochenbrüche bleiben dir durch entsprechende Schutzkleidung weitestgehend erspart.

Auch das Hinfallen will gelernt sein

Damit die Gelenk-Protektoren ihre Aufgabe erfüllen können, stehst auch du in der Pflicht, denn: Zur perfekten Longboard-Technik, gehört auch richtiges Fallen. Bahnt sich also ein Sturz an, solltest du versuchen, nach vorne zu fallen. Idealerweise „landest“ du erst mit den Knien, dann mit den Ellbogen und zuletzt mit den Handgelenken.

Fällst du doch einmal nach hinten vom Board, wird die richtige Schutzkleidung dich auch hier vor unangenehmen Verletzungen bewahren.

Wichtig: der perfekte Sitz

Der Markt für Schutzkleidung im Boardsport wächst kontinuierlich. Um sicherzugehen, dass du wirklich gute Protektoren auswählst, solltest du darauf achten, dass sie über einen sogenannten Strumpf verfügen. Er sorgt dafür, dass der Protektor fest am Körper sitzt und während der Fahrt beziehungsweise während eines Sturzes nicht verrutscht.

Sind die Schützer beispielsweise nur mit Klettverschlüssen gesichert, ist die Gefahr des Verrutschens zu groß – was wiederum bedeutet, dass dich die Protektoren nicht ausreichend schützen können.

Es ist kein Geheimnis, dass Longboarden immer mit einem gewissen Verletzungsrisiko verbunden ist. Um dieses zu minimieren, ist es wichtig, dass du dich schützt. Spezielle Schutzkleidung und Protektoren sorgen dafür, dass dir Schürfwunden, Prellungen und Brüche erspart bleiben.

Zuletzt angesehen