Was kostet ein gutes Longboard?

Frage: Ich wollte mir mal ein Longboard zulegen und wollte mal wissen was man da so mindestens für ein Longboard ausgeben sollte.

Antwort: Es gibt eine sehr unterschiedliche Verarbeitung bei den Decks. Die Boards bestehen aus mehreren Lagen Ahorn oder Bambus, zum Teil noch verstärkt mit weiteren Materialien. Bei hochwertigen und teuren Boards wird hier sehr sorgfältig und mit teurem Material gearbeitet. Das zahlt sich für Dich durch eine lange Lebensdauer und durch ein gutes Fahrgefühl aus. Ausserdem finden sich an den teureren Boards auch hochwertige Achsen und Rollen und Du musst die Kugellager nicht schon nach 3 Wochen austauschen.

Wenn Du am Anfang ein preiswertes Board unter 200 Euro kaufst und Du Spaß an dem Sport findest, dann kann es sein, dass Du nächstes Jahr dann doch ein Board für 300 Euro haben möchtest, weil Du den Unterschied bei einem Kumpel mal auspobiert hast.

Dann ist es billiger, gleich ein Board für um die 300 zu kaufen und es im Notfall wieder zu verkaufen, wenn Du es nicht nutzt. Ein gutes Board erleichtert Dir auch den Einstieg, durch eine steilere Lernkurve und im Zweifelsfall hast Du einen hohen Wiederverkaufswert.

Guck Dir mal die Modelle von Loaded an: https://www.brettsport.de/longboard-marken/loaded/

Wenn Dir Loaded zu teuer sein sollte, kann ich Dir alternativ zu den Einsteiger Modellen von Landyachtz oder Sector 9 raten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.